TechBase Cluster Mobility & Logistics Pressemitteilung (Cluster Mobility & Logistics)

„Drive2Transform“ gestartet

10.06.2024

R-Tech GmbH koordiniert europaweites Projekt zur Zukunft der Autoindustrie

Ein weiteres EU-Projekt geht an den Start: Die Projektpartner von „Drive2Transform“ beim Kick-Off in der TechBase Regensburg.

Die Automobilindustrie steht vor einem grundlegenden Wandel. Elektrifizierung, Automatisierung und neue Geschäftsmodelle kennzeichnen den Umbruch der Branche. Das Projekt „Drive2Transform“ bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen konkrete regionale und transnationale Maßnahmen an, um den Technologie- und Marktwandel aktiv mitzugestalten. In dem knapp 1,8 Millionen-Euro-Projekt, das von der EU-Kommission gefördert wird, fungiert die R-Tech GmbH als Leadpartner.

 

„Drive2Transform“ zielt darauf ab, regionale Unternehmen aus der Automobil- und Zulieferindustrie durch Zusammenarbeit mit anderen europäischen Partnern besser zu vernetzen, Wissen auszutauschen und international wettbewerbsfähig zu machen.

Die insgesamt neun Projektpartner kommen aus acht mitteleuropäischen Ländern. Sie alle verfügen über langjährige Erfahrung in der Automobilindustrie und kennen sowohl die regionalen Akteure als auch die aktuellen Herausforderungen dieses Sektors.

 

„Das zentrale Element der Regionen-übergreifenden Strategie von „Drive2Transform“ bildet die sogenannte Transnational Automotive Open Transformation Platform“, erläutert Uwe Pfeil, Manager des Clusters Mobility & Logistics mit Sitz in der TechBase Regensburg. „Über diese Plattform stellen wir Lösungsvorschläge zur Verfügung, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Herausforderungen der einzelnen Regionen zugeschnitten sind.“ Dazu gehören unter anderem auch Weiterbildungsangebote mit Fokus auf die Tätigkeiten und Kompetenzanforderungen in der Automobilindustrie, die sich im Zuge der Transformation verändern werden.

 

„Drive2Transform“ ist Anfang Juni 2024 gestartet und läuft bis Ende 2026. Das Projekt wird im Rahmen des European Regional Development Fund (ERDF) der Europäischen Union gefördert.

 

Weitere Partner des Projektes sind:

 

 

Pressekontakt:

 

R-Tech GmbH

c/o TechBase
Tanja Braun                                         
Tel.: 0941/604 889-13
tanja.braun@techbase.de

www.techbase.de

 

zurück zur Übersicht