25Okt2018M

Abschlussveranstaltung FORMUS³IC

TechBase, Franz-Mayer-Straße 1, Regensburg 13:30–18:00 Uhr

Mulit-Core Safe and Software-intensive Systeme Improvement Community

Abschlussveranstaltung FORMUS³IC

Ziel des Forschungsverbundes ist es durch einen ganzheitlichen Ansatz die durch heterogene Multi-/Many-Core Architekturen entstehenden Herausforderungen für Automotive und Avionics zu lösen. Das hierbei entwickelnde ganzheitliche Lösungskonzept spiegelt sich in der Berücksichtigung der verschiedenen Ebenen des Hardware-Software Co-Designs wider und leistet neben Lösungen für aktuelle Probleme in erster Linie Beiträge für die effiziente Nutzung heterogener Multi- und Many-Core-Systeme.

Anmeldung und detailliertes Programm unter:https://eveeno.com/277308738

Agenda

Architekturbeschreibung und Time Simulation für heterogene Mehrkernsysteme in der Domäne Automotive Prof. Dr. Ramin Tavakoli Kolagari (TH Nürnberg) und Ralph Mader (Continental AG)

Verifikation von softwarebasierten Fehlertoleranzarchitekturen mittels Fehlerinjektion Prof. Dr. Jürgen Mottok (OTH Regensburg)

Schutz der fahrzeuginternen Kommunikation mit leichtgewichtiger Kryptographie Prof. Dr. Andreas Aßmuth (OTH Amberg-Weiden)

Virtualisierung heterogener Rechnerarchitekturen für ADAS-Algorithmen Prof. Dr. Dietmar Fey (FAU), Jens Harnisch (Infineon Technologies AG), Stephan Krug (XKRUG GmbH), Andreas Sailer ( Vector Informatik GmbH)

Software-Parallelisierung in eingebetteten, heterogenen Multi-/Manycore Systemen Prof. Dr. Ulrich Margull (TH Ingolstadt) und Lothar Michel (AUDI AG)

Kommunikation in hochzuverlässigen Echtzeitsystemen Prof. Dr. Peter Hartlmüller (TH Ingolstadt)

Demonstratoren:

  • ADAS
  • Powertrain Demonstrator (Ralph Mader/Continental AG)
  • Hochintegrierte und redundante Rechnerarchitektur für Flugsteuerung (Gerald Recktenwlald/Airbus Defence and Space GmbH)

Veranstalter

FORMUS³IC

Links / Downloads

Zur Übersicht