26Jun2018 P

Vernissage mit Alexander Rosol

Neuer Künstler in der Ausstellungsreihe "Kunst in der TechBase"

Alexander Rosol in seinem Atelier im Künstlerhaus Andreas-Stadel

Die TechBase Regensburg bietet nicht nur Gründern und Unternehmen aus den unterschiedlichsten Technologiebranchen Raum zur Entwicklung. Das Gründer- und Innovationszentrum versteht sich auch als Ort der Begegnung und Vernetzung über die Grenzen von Wirtschaft und Wissenschaft hinaus. In regelmäßigen Abständen haben Künstler aus der Region die Möglichkeit, in der TechBase ihre Werke zu präsentieren.

Am 4. Juli startet eine Ausstellung mit Bildern des Regensburger Künstlers Alexander Rosol, der unter anderem den 1. Platz beim Kunst-am-Bau Wettbewerb CANDIS (Regensburg) belegte und vergangenes Jahr mit dem Kunstpreis der Regensburger Kulturstiftung der REWAG ausgezeichnet wurde. Alexander Rosols Arbeiten bewegen sich meist an der Schnittstelle von Fotografie und Malerei und thematisieren den strukturalen Zusammenhang architektonischer und industrieller Elemente bzw. Formen und die Frage, wie urbane Räume konzipiert sind. Hierbei entstehen (oftmals großformatige) Leinwandarbeiten und Lichtobjekte.

Der Wandel des städtischen Raumes und insbesondere der Anstieg von physischer Urbanisierung hat oftmals auch eine Angleichung urbaner Lebensräume zur Folge. Dieser Aspekt der Austauschbarkeit wird in den Arbeiten aufgegriffen, die Bewertung der Thematik obliegt jedoch dem Betrachter und wird bewusst offen gelassen.

Anmeldung zur Vernissage: 
Wenn Sie gerne an der Vernissage am 4. Juli um 17 Uhr in der TechBase teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte per E-Mail an bei: tanja.braun@techbase.de

zurück zu News