07Mai2018 P

TechBase Sonderpreis "Gründer" erstmals vergeben

Kooperation der TechBase mit der Wirtschaftszeitung

Jozo Lagetar (2. v. re.) und Alexander Weinzierl von der Wuidi GmbH nahmen von Laudator Alexander Rupprecht (li., TechBase) und Martin Angerer (Wirtschaftszeitung) den TechBase Sonderpreis Gründer entgegen.

Regensburg 7. Mai 2018 - Die TechBase hat in diesem Jahr erstmals einen Sonderpreis für Gründer ausgelobt. Die Auszeichnung wurde im Rahmen des Innovationspreises der Wirtschaftszeitung verliehen und belohnt neben einer innovativen Geschäftsidee vor allem auch den Mut und die Risikobereitschaft, ein eigenes Unternehmen zu gründen. Die erste Ausgabe des Sonderpreises Gründung ging an die Wildwarn-App Wuidi aus Leiblfing im Landkreis Straubing-Bogen.

Geschäftsführer der TechBase, Alexander Rupprecht, überreichte den strahlenden Gewinnern die Trophäe: "Unser Ziel ist es, ein aktives und erfolgreiches Gründerökosystem in der Oberpfalz zu etablieren. Da liegt es nahe, dieses Thema auch beim Innovationspreis der Wirtschaftszeitung stärker hervorzuheben". Die Wuidi GmbH wurde 2014 gegründet und informiert über eine kostenlose App Autofahrer orts- und zeitabhängig bei der Fahr durch Gebiete mit erhöhtem Wildwechsel. Die Warnung erfolgt über die App oder per Bluetooth über das Lautsprechersystem im Fahrzeug. Für ihre Idee wurden die drei Gründer vergangenes Jahr im Rahmen der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" mit dem Mobilitätspreis ausgezeichnet.

Durch die Kooperation mit der Wirtschaftszeitung soll der Sonderpreis Gründer künftig jährlich beim Innovationspreis vergeben werden. 

 

 

zurück zu News