29Mai2019 PPPP

Neuer Besucherrekord beim 8. Bayerischen Innovationskongress

Von der intelligenten Urlaubsplanung bis zum digitalen Outfitberater

Die Organisatoren des 8. Bayerischen Innovationskongresses im Foyer der TechBase

Regensburg, 29. Mai 2019 - Unter dem Motto "Technologische Innovationen Künstlicher Intelligenz" trafen sich am vergangenen Donnerstag Fachleute und Interessierte zum Bayerischen Innovationskongress in der TechBase. Über 200 Besucher waren zur achten Ausgabe des Kongresses gekommen, der damit einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnet. In vier Foren und einer Fachausstellung stellten Unternehmen, Gründer und Forschungseinrichtungen ihre Entwicklungen und Visionen im Bereich KI vor.

Alexander Rupprecht, Geschäftsführer der R-Tech GmbH, eröffnete gemeinsam mit Dr. Rainer Seßner, Geschäftsführer der Bayern Innovativ GmbH und Regensburgs Bürgermeister Jürgen Huber den 8. Bayerischen Innovationskongress. Alle drei betonten in ihren Grußworten die Bedeutung von Künstlicher Intelligenz für die Zukunft und wie wichtig es für alle Bürger sei, diesem Megatrend gegenüber aufgeschlossen zu sein. "Wir tragen gemeinsam die Verantwortung für unsere Zukunft. Daher muss auch die Politik beim Thema KI von Anfang an Interesse zeigen und die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen, so Jürgen Huber.

Gründerpitches
Am Kongress beteiligten sich neben etablierten Playern auch Gründer und Startups mit ihren Visionen zu Künstlicher Intelligenz. Die Bandbreite reichte dabei von der intelligenten digitalen Urlaubsberatung über eine KI-gestützte App zur Planung von Häusern und Wohnungen bis hin zur digitalen Outfitberater für Shopping-Plattformen. "Künstliche Intelligenz ist ein Megatrend, aber schon jetzt viel weiter verbreitet, als viele Menschen wahrnehmen", sagt Alexander Rupprecht. Auch in den Netzwerken und Technologieclustern der R-Tech GmbH spiele das Thema in nahezu allen Anwendungsbereichen eine Rolle.

Fachausstellung und Foren
Rund 30 Unternehmen und Gründer stellten kongressbegleitend im Foyer der TechBase ihre Innovationen, Produkte und Dienstleistungen vor. Etwas tiefer in das Thema tauchten die Teilnehmer in den einzelnen Fachforen zu E-Mobilität, IT-Logistik, Mechatronik und IT-Sicherheit ein. Mehrere "Side Events" des Kongresses wie ein Workshop zu Vertriebskooperationen, die Firmenbesichtigung der Continental AG Regensburg sowie persönliche Kurzberatungen rundeten das Programm ab.

Veranstaltet wurde der 8. Bayerische Innovationskongress gemeinsam mit den Hauptsponsoren Deutsche Messe AG und der Bayern Innovativ GmbH. Zahlreiche Kooperationspartner aus Wirtschaft und Wissenschaft unterstützen außerdem den 8. Bayerischen Innovationskongress:

  • ARBERLAND REGio GmbH - Technologieregion ARBERLAND
  • Bayerische Forschungsallianz (BayFOR) GmbH
  • Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V.
  • Bayern Innovativ GmbH
  • Bayern International
  • Bayern Kapital GmbH
  • BayStartUp GmbH
  • BioPark Regensburg GmbH
  • Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi)
  • Cluster Mechatronik & Automation
  • Management gGmbH
  • Continental Automotive GmbH
  • Deutsche Messe AG
  • GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.
  • IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim
  • Oberpfalz Marketing e. V.
  • Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Amberg-Weiden
  • Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Regensburg
  • Stadt Regensburg
  • Strategische Partnerschaft Sensorik e.V.
  • TRIO Hochschulverbund Transfer und Innovation Ostbayern
  • Universität Regensburg

Presseansprechpartner:

Tanja Braun
Leitung Unternehmenskommunikation R-Tech GmbH
tanja.braun@techbase.de
Tel.: 0941 604 889 13

zurück zu News