02Aug2016 F

Jetzt bewerben: "Software-Sprint" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Förderung von Open Source Entwicklerinnen und Entwicklern

Ziel dieser Förderung:

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Innovationspotenzial freier Programmiererinnen und Programmierer in Deutschland. Im Fokus stehen neue Technologien, die eine stärkere Beteiligung der Öffentlichkeit an gesellschaftlichen Entwicklungen ermöglichen sowie die beteiligten Akteure im souveränen Umgang mit Daten und Informationen unterstützen. Engagierte Vordenker sollen bei der Entwicklung technologieorientierter Innovationen in Form von Software-Prototypen unterstützt und die angestrebten Ergebnisse als Open-Source-Lösungen zur Verfügung gestellt werden.

Die Projektinhalte und -ergebnisse sollen dazu für eine breite Öffentlichkeit sichtbar gemacht werden, um wichtige Impulse für die gesellschaftliche Debatte zu Zukunftsthemen wie "Civic Tech" und "Data Literacy" zu geben. Somit entsteht ein Fundus an innovativen Software-Prototypen, der "Prototype Fund".

Im Ergebnis können Handlungsempfehlungen für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft formuliert werden. 

Verfahren:

Interessierten freien Programmiererinnen und Programmierern wird empfohlen, sich vor der Beteiligung an dieser Bekanntmachung für eine Beratung mit dem Träger der Begleitforschung "Prototype Fund" zu dieser Maßnahme in Verbindung zu setzen:

Prototype Fund der
Open Knowledge Foundation Deutschland e. V.
Singerstr. 109
10179 Berlin
E-Mail: info@prototypefund.de
www.prototypefund.de

Der Prototype Fund der Open Knowledge Foundation Deutschland e. V. berät bei der Zuordnung von Projektideen sowie der Antragsstellung und begleitet alle interessierten freien Programmiererinnen und Programmierer während der Antragsphase sowie der Projektdurchführung.

Eine ausführliche Darstellung des Förderprogramms finden Sie HIER.

 

 

 

zurück zu News