30Jul2019 FF

Gründerwettbewerb "Digitale Innovationen"

Jetzt noch für Phase 1 bewerben

Das BMWi unterstützt mit dem "Gründerwettbewerb - Digitale Innovationen" Unternehmensgründungen, bei denen innovative Informations- und Kommunikationstechnologien zentraler Bestandteil des Produkts oder der Dienstleistung sind. Es werden halbjährliche Wettbewerbsrunden veranstaltet, die in zwei Phasen ablaufen.
Die Teilnahme an Phase 1 ist für jeden möglich, in Phase 2 reichen die Nominierten der ersten Phase Ideen ein.

Die Phase 1 der Runde 2/2019 startete am 01. Juli 2019. Sie ist bis zum 30. September 2019, 18.00 Uhr geöffnet. GründerInnen konnten sich registrieren und ihre Ideenskizze für eine Unternehmensgründung hochladen. Die besten 50 TeilnehmerInnen erhalten im November ein Feedback und werden zur Phase 2 eingeladen.

Die Phase 2 der Runde wird am 02. Dezember 2019 gestartet. Bis zum 02. Januar 2020, 18.00 Uhr, können die eingeladenen TeilnehmerInnen ihre Ideenskizze aus der Phase 1 überarbeiten. Die Jury entscheidet im Februar 2020 über die Vergabe der Preise.

Sonderpreis
Für die beste Gründungsskizze zu einem Thema der "Digitalen Agenda" vergibt das BMWi einen mit 10.000 EUR dotierten Sonderpreis. Noch Kooperationspartner gesucht? Während der gesamten Wettbewerbsrunde können registrierte TeilnehmerInnen Kooperationsprofile anlegen, in denen sie ihre Kooperationsangebote und -gesuche beschreiben.

Informationen zum Wettbewerb, den einzelnen Terminen und zur Anmeldung gibt's ONLINE.

zurück zu News