11Jul2017 PP

Fünf Löwen testen Gründer

(Sitzend v. li.) Die Löwen der TechBase: Manfred Pitzl, Vorstandsmitglied Sparkasse Regensburg, Bert Wilden (News Trends GmbH), Jeannine Tieling (medialot), Mathis Broelmann (REWAG), Prof. Michael Dowling (Universität Regensburg). Stehend: Monika Schleißing (Projektleiterin DGO) und Alexander Rupprecht (Geschäftsführer R-Tech GmbH)

Regensburg, 11.7.2017 - Ob Global Player, Mittelständler oder Existenzgründer - sie alle stehen vor derselben Herausforderung: Sie müssen wissen, wie ihr Produkt oder ihre Dienstleistung den Weg zum Kunden findet. Das neue Format "Löwen der TechBase" im Rahmen der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz DGO schult Gründer insbesondere darin, wie sie ihr Gegenüber für die eigene Geschäftsidee begeistern. Die Auftaktveranstaltung der neuen Reihe fand am Montag Abend in der TechBase statt.

Zahlreiche Existenzgründer nutzen die Chance und bewarben sich für die "Löwen der TechBase". Am Abend wurde per Los entschieden, welche fünf Teilnehmer präsentieren durften. Die Gründer von cSouris (Smart Home), Waveor UG (Visualisierungssoftware), Consolinno Energy GmbH (alternative Energieversorgung), rBITech Ug(IT-Systemhaus) und Gramm UG (additive Fertigung) hatten schließlich jeweils drei Minuten Zeit, die Jury zu überzeugen.

Hinter den "Löwen der TechBase" stecken Fachleute aus Vertrieb, Finanzierung und Wirtschaft, die den Gründern unmittelbares und konstruktives Feedback geben. Die einzelnen Präsentationen folgen dabei dem Vorbild des sogenannten Elevator-Pitch. Diese Kurzform der Präsentation dient dazu, das Gegenüber in nur wenigen Minuten von einer Geschäftsidee zu überzeugen. "Die Redewendung `Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance` trifft hier auf jeden Fall zu. Wir wollen mit dem neuen Format Gründer vor allem im Bereich Vertrieb und Eigen-PR fit machen und auf solche Situationen vorbereiten", so Alexander Rupprecht, Geschäftsführer der R-Tech GmbH.

Mindestens genauso wichtig für den unternehmerischen Erfolg sind neben der eigentlichen Geschäftsidee Eigenschaften wie Ausdauer, Hartnäckigkeit und Leidenschaft. Davon ist auch Jurymitglied Mathis Broelmann überzeugt, Marketingleiter der Stadtwerke Regensburg, dem Hauptsponsor der Veranstaltung: "Entscheidend ist aber dann auch der Mut, aus der Idee Realität werden zu lassen. Nur wenn man selbst von seinem Produkt überzeugt ist, kann man auch andere dafür begeistern." Jurymitglied Jeannine Tieling hat sich vor über fünf Jahren mit der PR- und Kommunikationsagentur medialot selbständig gemacht. Auch sie weiß aus eigener Erfahrung wie wichtig es ist, seine Botschaften so zu formulieren, dass andere sie einem 'abkaufen'. Vorausgesetzt es gelingt, die Sprache seiner Zielgruppe zu sprechen. Weitere Jurymitglieder waren Manfred Pitzl (Vorstandsmitglied Sparkasse Regensburg), Prof. Michael Dowling (Lehrstuhlinhaber für Innovations- und Technologiemanagement Universität Regensburg) und Bert Wilden (Investor und Inhaber New Trends GmbH).

Die Löwen der TechBase ist Teil der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz DGO, die Anfang des Jahres gestartet ist. Dieser Verbund von Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft hat es sich zum Ziel gesetzt, durch entsprechende Infrastruktur- und Veranstaltungsangebote die Bedingungen für Existenzgründer in der Oberpfalz weiter zu verbessern.

zurück zu News