04Nov2015 S

Befragung zum Weiterbildungsbedarf bei Informatikern und Ingenieuren

OTH Regensburg und Amberg-Weiden untersuchen die Weiterbildungsbedarfe von Informatikern und Ingenieuren aus Unternehmenssicht

Ingenieure und Informatiker werden in vielen Branchen händeringend gesucht. Gleichzeitig ist es für ausgebildete Fachkräfte notwendig, sich regelmäßig weiterzubilden, um mit den steigenden Anforderungen Schritt zu halten. 

Die beiden Ostbayerischen Technischen Hochschulen (OTH) Regensburg und Amberg-Weiden untersuchen im Rahmen des BMBF-Förderprojektes "OTH mind - modulares innovatives Netzwerk für Durchlässigkeit" unter anderem, welche Weiterbildungsbereiche für Ingenieure und Informatiker relevant sind.

Ziel der Befragung ist es, die Weiterbildungsbedarfe aus Sicht der Unternehmen zu erforschen, um so für diese Zielgruppe möglichst passgenaue Weiterbildungsangebote an den Hochschulen zu schaffen. Die Unternehmen der Region profitieren also direkt von den Bildungsangeboten, die als Ergebnis dieses Forschungsprojektes entwickelt werden sollen.

Zielgruppe der anonymen Befragung:
Alle, die direkte Führungsverantwortung für Informatiker und Ingenieure im Unternehmen haben

Dauer der Befragung:
etwa 10 Minuten

Hier können Sie direkt an der Befragung teilnehmen: www.oth-regensburg.de/mind-FK

zurück zu News