TechBase

#digit-R – Konsequenzen der digitalen Welt

15.04.2021

Spiritualität 4.0: Funktionieren Sinnsuche und Gemeinschaft auch online?

Nicht nur dem Online-Shoppen hat Corona Auftrieb verschafft. Auch Zen-Meditationen, Achtsamkeitskurse oder Gottesdienste sind ins Internet ausgewichen. Die 8. Ausgabe von #digit-R fragt nach, ob Sinnsuche, Religionsausübung und Gemeinschaft online funktionieren, welche Angebote sich bewähren und welche Fallstricke im Netz lauern.

 

Referent*innen:

  • Prof. Andreas Büsch

Lehrstuhl für Medienpädagogik und Kommunikationswissenschaft an der KH Mainz

Leiter der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
andreas.buesch-web.de
medienkompetenz.katholisch.de

  • Rena Kagerer

Pastoralreferentin, Katholische Hochschulgemeinde Regensburg
www.khg-regensburg.de

  • Dr. Florian Seidl

Mitgründer der Regensburger Schule für Achtsamkeit, Praxis für systemisches Coaching und Beratung
www.mbsr-r.de
www.florian-seidl.de

  • Selina Winkler

Autorin von „Verschwörungstheorien und Spiritualität im Internet. Conspirituality in der deutschen Alternativmedienszene“

  • Christian Omonsky

Konzeption, Organisation, Moderation

www.faust-omonsky.de

 

Der Livestream startet am Donnerstag, 15. April 2021, um 19.30 Uhr unter www.digitr.dams-fahrner.de. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Weitere Informationen: www.digit-r.de

 

Eine Veranstaltung der R-KOM GmbH & Co. KG in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Regensburg Stadt.

zurück zur Übersicht