TechCampus: Die erste Firma kommt

Die Vector Informatik GmbH erwirbt erstes Grundstück

04.12.2014 - Die Vector Informatik GmbH mit Hauptsitz in Stuttgart hat als erstes Unternehmen ein Grundstück auf dem Tech-Campus am Galgenberg gekauft. Für Mitte 2016 plant der Hersteller von Software und elektronischer Steuerungen für Fahrzeuge den Umzug auf das neue Gelände. 

Die Vector Informatik GmbH, die bereits eng mit der Ostbayerischen Technischen Hochschule zusammenarbeitet, verspricht sich durch die räumliche Nähe zur OTH einen noch stärkeren Austausch. Das Unternehmen betreibt Niederlassungen in den USA, Japan, Frankreich, Schweden und Deutschland, unter anderem im Gewerbepark Regensburg. Das dortige Labor konzentriert sich auf die Entwicklung standardisierter Software und entwickelt Steuergeräte für Sonderanfertigungen im Automotive-Bereich. Vector will in Regensburg auf 300 Mitarbeiter wachsen. 

Der Tech-Campus: Aufgrund der Lage sehr begehrt

Der Tech-Campus umfasst insgesamt zehn Hektar und bietet 15 Grundstücke für Ansiedlungen. Interessenten gibt es viele, was nicht zuletzt auch der hervorragenden Lage bei der Universität und der OTH sowie der guten Anbindung des Galgenbergs an die Autobahn zu verdanken ist.

Die Stadt Regensburg vergibt die Grundstücke an mittelständische Firmen, die in den unterschiedlichen Technologiebereichen angesiedelt sind, wie Informations- und Kommunikationstechnik, Informationstechnologie oder Automotive.