Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V.

 

 

Der Bayerische IT-Sicherheitscluster e. V. wurde 2006 von der R-Tech GmbH initiiert. Seit 2017 ist der Verein eigenständig. Im Bayerischen IT-Sicherheitscluster sind Unternehmen der IT-Wirtschaft und Unternehmen, die Sicherheitstechnologien nutzen sowie Hochschulen, Weiterbildungseinrichtungen und Juristen zusammengeschlossen. Schwerpunktthemen im Bereich IT-Sicherheit sind dabei IT-Security und Functional Safety. Die R-Tech GmbH und der Bayerische IT-Sicherheitscluster e. V. arbeiten in verschiedenen Projekten eng zusammen, insbesondere im Rahmen der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz DGO.

Der Verein fördert die Erforschung, Entwicklung, Anwendung und Vermarktung von Technologien, Produkten und Dienstleistungen, die zur Erhöhung der Informationssicherheit, der funktionalen oder physischen Sicherheit beitragen. Er unterstützt zudem die Aus- und Weiterbildung in diesem Bereich, initiiert und begleitet Kooperationen, insbesondere zwischen den Mitgliedern und informiert Unternehmen und Privatanwender über Sicherheitsrisiken sowie technische und organisatorische Lösungen, beispielsweise durch öffentliche Veranstaltungen und Workshops. 

Homepage des Bayerischen IT-Sicherheitsclusters e.V.